Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kolbenentenpaar

Kolbenentenpaar


Kolbenente (Netta rufina)
Red-crested Pochard (Engl.), Nette rousse (Franz.)
Unterfamilie Anatinae – Tauchenten

Kolbenenten habe ich bislang nur im Saarbrücker Zoo und im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken gesehen.
Im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken sehe ich hin und wieder mal ein Kolbenenten-Weibchen, aber soweit ich mich erinnern kann, habe ich dort noch kein Kolbenenten-Männchen gesehen. Ich werde in Zukunft genauer darauf achten. Nachtrag (Februar 2014): Im Januar und Februar 2014 waren im DFG ein Koblenenten-Männchen und ein Kolbenenten-Weibchen (stets als Paar) zu sehen.
Im Saarbrücker Zoo gibt es sowohl Kolbenenten-Männchen als auch Kolbenenten-Weibchen. Männchen sind es mindestens zwei, Weibchen mindestens eines. Es können zwar noch mehr sein, aber meines Wissens habe ich noch nie mehr als zwei plus eins gleichzeitig gesehen.
Im Verhalten zeigen die drei – März / April 2013 – ein interessantes Muster. Oft schwimmen ein Männchen und ein Weibchen sehr nahe beieinander. Häufig ist auch das zweite Männchen in der Nähe, und zwar in wenigen Metern Abstand. Kommt das zweite Männchen zu nahe, schwimmt das Paar-Männchen mit gesenktem Kopf schnell auf den Eindringling zu, der dann sofort die Flucht ergreift. Kurze Zeit später schwimmt er wieder auf ein paar Meter heran und das Spiel kann von vorne anfangen.
Die gerade beschriebene Sequenz ist in den Bildern 3, 4, 5, 6 und 7 dokumentiert.

Advertisements